Archiv der Kategorie: Jungmusik

Der MVH Röthis und die Militärmusik Vorarlberg zu Gast in der Volksschule Röthis

Vergangenen Freitag, 22.04.2022, besuchten die Jugendreferenten Claudia Kopf und Manuel Knünz gemeinsam mit der Militärmusik Vorarlberg die Schüler:innen der Volkschule Röthis.

Die Militärmusikant:innen zeigten eine abwechslungsreiche Show und der Spaß und die Bewegung kamen definitiv nicht zu kurz! Sie stellten den Kindern die unterschiedlichsten Instrumente vor und zeigten, wie leicht man aus einem Instrument einen Ton heraus bekommt. Zuerst mit den Lippen “Brrr” üben, dann ein Mundstück nehmen, die Finger auf den Tasten und schon kommen Töne aus den Instrumenten.

Claudia und Manuel erzählten den Volksschüler:innen, was wir alles aufregendes mit der Jungmusik unternehmen und hatten noch ein Rätsel vorbereitet: Wie sieht die Tracht des MVH Röthis aus? Gemeinsam wurde überlegt und die Kinder kamen schnell zu der richtigen Lösung. Ein Kind durfte die Tracht dann anprobieren, was ziemlich lustig aussah, da sie viel zu groß war.

Die Schüler:innen durften mit klatschen, mit raten, mit marschieren, mit lachen. Nur mitspielen ging am Freitag nicht. Deshalb könnt ihr mit Claudia und Manuel (jungmusik-roethis@hotmail.com) einen Termin ausmachen, um die Instrumente, die euch gefallen haben, auszuprobieren.

Zu den Fotos vom Besuch in der Volksschule…

Probennachmitttag Jungmusik Röthis-Viktorsberg

Am Samstag, den 9. April 2022 trafen wir uns um 14:00 Uhr im Probelokal zu unserem Probenachmittag für das Frühjahrskonzert. Dabei teilten wir uns zu Beginn in die einzelnen Register auf. Monika, die Dirigentin des Viktorsberger Musikvereins, übernahm die Leitung des Holzregisters. Manuel übte mit dem Hohen Blech, Bruno mit dem Tiefen Blech und Walter studierte die Stücke mit dem Schlagwerk ein.

Nach den Satzproben stärkten wir uns für das gemeinsame Spielen noch mit Limo, Kuchen und einer Partie Tischfußball.  Anschließend wurden die Stücke zusammen geprobt und wir lauschten gespannt, was der jeweilig andere Satz zuvor einstudiert hat.

Zum Abschluss gingen wir in die Volksschule Röthis und ließen den Nachmittag im Turnsaal ausklingen. Es wurden mit viel Einsatz einige Partien Völkerball gespielt, bei denen es sehr knapp zu und her ging. Unser Dirigent Walter lernte auch noch ein neues Spiel kennen: Schere, Stein, Papier. Leider konnte er seine neue Strategie nicht so umsetzen wie er wollte, und so verlor er mit seinem Team beim “Team-Renn-Schere-Stein-Papier”. 

Bei unserem Frühjahrskonzert am 23.04.2022 um 20 Uhr im Vereinshaus Röthis könnt ihr hören, was wir in den vergangenen Monaten einstudiert haben.

Wir freuen uns über euren Besuch!

Fotos vom Probennachmittag

Abschlussausflug vor den Sommerferien in die Trampolinhalle

Am Zeugnistag machten wir uns mit Bus und Bahn auf nach Dornbirn in die Trampolinhalle “Highmatrausch”.

Nach einem kurzen Aufwärmen und einer Einschulung konnte es losgehen und wir stürmten die Trampolinhalle. Eine Stunde lang tobten wir uns so richtig aus. Ob Springen, Balancieren, Jägerball spielen in einem Trampolinfeld, Saltos auf ein riesiges Luftkissen machen oder den Ninja-Parkour bewältigen… Es gab wirklich viel zu erleben und die Zeit verging wie im Flug!

Zu den Fotos…

Abschluss Musik-Jahr

Schon wieder ist ein Schuljahr zu Ende und somit auch das Musik-Jahr!

Zum Abschluss fuhren die Röthner mit dem Bus nach Viktorsberg. Dort erwarteten uns schon Priska, Eva und die Viktorsberger Jungmusikanten.

Doch zuerst wurden wir in vier Gruppen aufgeteilt und bekamen die Aufgabe, eine rohes Ei nur mit Naturmaterialien und 15 Strohhalmen zu verpacken, sodass es bei einem Sturz aus zwei Meter Höhe nicht kaputt geht. So manche Konstruktion hat echt viel ausgehalten!

Anschließend durften wir unsere eigenen Cocktail shaken. Die schmeckten aber lecker!

Nachdem wir uns mit Pizza gestärkt hatten, spielten wir noch UNO, Tischfußball, und andere Spiele.

Wir sind schon gespannt, was wir im nächsten Schuljahr alles gemeinsam erleben!

Zu den Foto’s…

Adventsmarkt und Filmabend

Nach unserem mittlerweile alljährlichem Konzert beim Adventsmarkt im VorderlandHus gingen wir ins Musikhaus. Auch die Musikschüler_innen, die noch nicht bei der Jungmusik dabei sind nahmen teil! Beim Schokolade-Spiel hatten wir eine riesen Gaudi! Wir lachten und schrien so laut, dass sich unsere Jugendreferenten schon die Ohren zu hielten. Der Mädchen-Tisch hatte schnell herausgefunden, wie sie am besten die Schokolade mit Messer und Gabel aufbekommen.

Nachdem die Jungs auch endlich ihre Schokoladetafel aufgegessen hatten startete unser Filmabend. Mit Knabbergebäck und Getränke bestens versorgt, schauten wir gemeinsam den Film “Ferdinand geht stierisch ab” an.

Es war ein toller Musik-Abend und wir freuen uns schon auf eine Wiederholung!

Zu den Foto’s…

Wir suchen DICH!

Du möchtest ein Instrument lernen oder hast Fragen dazu?

Dann melde dich so schnell wie möglich bei unseren Jugendreferenten Claudia Kopf oder Manuel Knünz (jungmusik-roethis@hotmail.com)!

Ob Waldhorn, Trompete, Posaune, Querflöte, Tenorhorn, Saxophon, Klarinette, Schlagzeug oder Flügelhorn – beim Musikverein Harmonie Röthis kannst du eines von diesen Instrumenten erlernen.

Nachdem du die Grundkenntnisse des Instrumentes erlernt hast, darfst du zur Jungmusik aufsteigen.

Du wohnst in Röthis, lernst bereits eines dieser Instrumente, aber dir fehlt noch eine coole Gruppe zum gemeinsamen Musizieren!? Dann bist du bei uns genau richtig!

Neben den wöchentlichen Jungmusikproben unternehmen wir auch andere Aktivitäten wie z.B. Eislaufen, Cocktail shaken oder Spiele-Abende. Zu unseren musikalischen Highlights zählen Konzert-Aufführungen und die landesweiten Jungmusiktreffen.

Hier der Flyer mit den Anmeldebogen:

Wir freuen uns auf DICH!

Jugendkapellentreffen BMF Altach

Am Samstag, den 15. Juni 2019 hat die Jungmusik Röthis-Viktorsberg beim internationalten Jugendkapellentreffen in Altach teilgenommen. Über 1.500 Jugendliche aus Vorarlberg, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz waren bei diesem erlebnisreichen Tag dabei.

Beim Festumzug wurden die JungmusikantInnen von zahlreichen Festgästen angefeuert. Gleich anschließend an den Umzug wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Von der Festmesse, über den Gesamtchor bis zur Body-Percussion-Challange mit der Jungmusik Rankweil-Meiningen, welche dann später aufgeführt wurde.

Zum Ausklang konnte zum Beat von DJ Staub.Sepp noch ordentlich getanzt und gefeiert werden. Es war ein unvergesslicher Tag!

Hier geht’s zu den Fotos